Safranpulver

Als Safranpulver bezeichnet man die getrockneten und zermahlenen Staubblätter des Crocus Sativus. Die Verwendung von Safranpulver als Gewürz in der Küche oder zur therapeutischen Behandlung von gesundheitlichen Beschwerden bringt einige Vorteile gegenüber Safranfäden mit sich. Es ist leichter dosierbar, und einfacher zu handhaben. Außerdem sind die Färbeeigenschaften des Pulvers stärker als jene der Safranfäden, da sich das Pulver homogener im Gericht verteilt. Ein weiterer Vorteil ist dass sie während des Essens keine roten Fäden im Gericht haben, was einige menschen stört. Das Pulver hat gegenüber den Fäden allerdings nicht nur Vorteile, sondern bringt auch erhebliche Nachteile mit sich. Safranpulver ist viel leichter zu fälschen als Safranfäden.  

 Marke

 Azafran Azafran

 Azafran

 Produkt

SafranpulverSafranpulverSafranpulver

 Menge

 5 g 10 g 1 g

 Preis pro 100 g

 497 Euro/100 g 470 Euro/100g 799 Euro/100g
günstigster Preis auf Amazon  amazon.de amazon.de

 amazon.de

 

Safranpulver kaufen…aber Vorsicht

Wenn man Safranpulver kaufen will, sollte man sich stets bewusst sein dass man gestrecktes Pulver kaufen kann wenn es nicht von namhaften Herstellern stammt. Dem Pulver wird häufig Curcumapulver beigemengt um es zu strecken. Es gibt allerdings einen relativ einfachen Test um gestrecktes Pulver zu erkennen. Geben sie dafür einfach eine kleine Menge zu Natronlauge. Wenn das Pulver rein ist, so bleibt die lauge gelb bis orange und klar. Ist das Pulver allerdings mit Kurkuma gestreckt, wird die Lauge trüb und dunkelrot. Dieser Test beruht auf einer Chemischen Reaktion zwischen dem Curcumapulver und der Natronlauge.

Safranpulver als Gewürz in der Küche

Wenn sie das Safranpulver in der Küche als Gewürz benützen sollten sie es erst in den letzten 5 min während des Kochens zu ihrem Gericht geben, da das Aroma des Safrans sehr schnell verfliegt. Sie sollten das Pulver vorher auch abwiegen, da zu viel Safran der Gesundheit gegenüber nicht gut ist. Wenn sie jedoch auf das Geschmackserlebnis verzichten möchten, und dem Gericht lieber eine intensive Farbe verleihen wollen, dann können sie das Safranpulver auch schon zu Beginn hinzugeben. Man geht normalerweise von 0,15 g Safran pro Person aus.

Lagerung von Safranpulver  

SIe sollten darauf achten dass sie das Safranulver kühl, dunkel und trocken lagern. Wenn das Pulver feucht wird droht es zu schimmeln, bei zu hoher Temperatur droht das Aroma zu verfliegen. Außerdem zerstört Sonnenlicht den gelben Safranfarbstoff. Das Pulver hält sich besonders lange wenn sie es einfrieren.

Safranpulver oder Safranfäden im Überblick

Die Vorteile von Safranpulver

  • Leicht dosierbar
  • Leicht handhabbar
  • Homogene Färbung des Gericht

Nachteile von Safranpulver

  • Leicht zu fälschen
  • Aroma verfliegt relativ schnell

Vorteile von Safranfäden

  • Fälschungssicher
  • Aroma hält sich länger
  • Exklusivere Form des Safrans

Nachteile von Safranfäden

  • Nicht unbedingt gleichmäßige Färbung von Speisen
  • Nicht so leicht zu dosieren